Völklinger Kulturmeile am 18. November: Martina Brandl – „Schon wieder was mit Sex“

Am 18. November 2017 tritt die Kabarettistin Martina Brandl erstmals in Völklingen auf. Das Veranstaltungsmanagement der Stadt Völklingen bespielt erstmals – neben der Kulturhalle – auch das Foyer des Alten Bahnhofs im Rahmen der „Völklinger Kulturmeile“. Hier präsentiert Martina Brandl ihr neues Programm „Schon wieder was mit Sex.“

Macht die Brandl jetzt schon wieder was mit Sex?, werden die Fans der Kabarettistin fragen. Natürlich! Und warum auch nicht? Denn der Erfolg gibt ihr Recht: Nach drei Jahren und unzähligen ausverkauften Vorstellungen von „Irgendwas mit Sex“ legt Martina Brandl nach: Mit neuen Songs, Tänzen und Geschichten, die wie immer das Leben schrieb. Noch immer braucht sie keine Comedy-Autoren, denn an Frau Brandl ist alles echt – und man hat den Eindruck, den Abend mit einer guten Freundin verbracht zu haben. Was neu ist: Diesmal hat sie einen Überraschungsgast im Gepäck, der genauso ist, wie sie selbst: klein, bauchig und macht trotzdem ausreichend Krach. Uke heißt ihr neuer 4-saitiger Begleiter. Daneben gibt es wieder fette Beats und Neues von Soraya-Kimberley. Die Frau mit Mütze liefert erneut den Beweis, dass Kabarett nicht belehrend sein muss und Comedy Tiefgang haben kann.

Völklinger Kulturmeile am 18. November: Martina Brandl – „Schon wieder was mit Sex“

Tickets zur Veranstaltung gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.ticket-regional.de sowie www.eventim.de, über die Ticket-Hotline (Ticket Regional) 0651-9790777 und bei der Tourist-Information im Neuen Bahnhof Völklingen.

Schreibe einen Kommentar