Einsatz für mehr Sauberkeit im Quartier

Am 9. und 10. März findet die jährliche Kampagne „saarland picobello“ statt. An dieser Müll-Sammelaktion, organisiert vom Entsorgungsverband Saar, beteiligt sich auch das BIWAQ-Projekt in der Nördlichen Innenstadt von Völklingen. Unter Anleitung von Quartiershausmeister Heinz Jürgen Schmitt soll am Freitag, 9. März, das gesamte Quartier nach Müll durchforstet werden.
Zu dieser Aktion lädt die Diakonie Saar alle interessierte Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtviertels ein. Treffpunkt ist um 9 Uhr die Brachfläche vor der Versöhnungskirche an der Poststraße. Hier erhalten alle Helferinnen und Helfer Handschuhe und Müllbeutel.
Viele Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils Nördliche Innenstadt beklagen sich über eine zunehmende Vermüllung der Straßenzüge. So ist die Sauberkeit eines der Themen des Projektes „Besser leben und arbeiten im Quartier“. Seit Sommer vorletzten Jahres gibt es den Quartiershausmeister, der mit Projektmitarbeitenden regelmäßig im Quartier unterwegs ist und in den Straßen für mehr Sauberkeit sensibilisiert.
Damit genügend Handschuhe und Müllbeutel bereit stehen, bittet das Projekt BIWAQ um eine Anmeldung unter Tel: (06898) 69 021 102 oder biwaq-qb@dwsaar.de
Das Projekt „Besser leben und arbeiten im Quartier“ möchte durch Hilfen im Quartier die Wohn- und Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner in der Nördlichen Innenstadt verbessern. Zentrales Ziel ist zudem die berufliche Widereingliederung von langzeitarbeitslosen Menschen im Quartier sowie die Förderung der lokalen Ökonomie. Es wird von der Stadt Völklingen in Kooperation mit dem Diakonischen Werk an der Saar durchgeführt.

10 Gedanken zu „Einsatz für mehr Sauberkeit im Quartier

  1. Pingback: 3Hk12Bl
  2. Pingback: 3NOZC44
  3. Pingback: 01211
  4. Pingback: tor-lyubov-i-grom
  5. Pingback: film-tor-2022
  6. Pingback: hd-tor-2022
  7. Pingback: hdorg2.ru
  8. Pingback: Psikholog
  9. Pingback: netstate.ru
  10. Pingback: Link

Kommentare sind geschlossen.