Bei Glühwein über Sicherheit diskutieren

Am Samstag, 16. Dezember, will die SPD-Innenstadt in der unteren Poststraße mit Völklinger Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. Neben allgemeinen Themen, die die gesamte Innenstadt vom Schulzenfeld bis zum Sonnenhügel betreffen, dürfte das aktuelle Thema „Sicherheit in der Forbacher Passage“ auf Interesse stoßen. Während der Stand von 10 bis 12 Uhr von Mitgliedern der Innenstadt-SPD besetzt sein wird, bietet der Leiter der Arbeitsgemeinschaft Sicherheit und Sauberkeit, Werner Michaltzik, jeweils zur vollen Stunde einen Rundgang durch Bismarck-, untere Post- und Rathausstraße sowie die Forbacher Passage und den Kolpingplatz an, an dem Problempunkte von den Beteiligten benannt, direkt aufgesucht und analysiert werden können. Am Stand können derweil Ideen, Anregungen und Beschwerden zur Innenstadt an die Parteivertreter weiter gegeben oder schriftlich festgehalten werden. Um bei allen Problemen die Weihnachtsstimmung für das nahe Fest zu erhalten, gibt es Glühwein (mit und ohne Alkohol) sowie Gebäck und Kuchen für die vorbeikommenden Völklingerinnen und Völklinger.

Schreibe einen Kommentar